Erfahrenes Amateurgirl macht mit beim Dreier 0
Erfahrenes Amateurgirl macht mit beim Dreier 1
Erfahrenes Amateurgirl macht mit beim Dreier 2
Erfahrenes Amateurgirl macht mit beim Dreier 3
Erfahrenes Amateurgirl macht mit beim Dreier 4

Die mutige und - zumindest in ihren Träumen - geile 19-Jährige wollte nach dem kurzen Wichs-Casting-Video ihren ersten Dreier erleben. Höchstwahrscheinlich nicht mit einer Frau, sondern einem weiteren Mann. Am besten solch einer mit großem Schwanz, den sie schon aus Pornovideos kennt.
Doch ein Casting ist kein Wunschkonzert. Spaß darf die künftige Arbeit, sofern sie als solche erkannt worden ist, auf jeden Fall machen. Alleine für die Erfüllung von geilen Träumen und Orgasmen gibt es allerdings weder für Amateurdarsteller und schon gar nicht für solche, die den professionellen Weg einschlagen wollen, Geld auf Dauer zu verdienen.
Nachdem unsere blondierte Maus mit den schön geformten, prallen Brüsten und den Girli-Speckpölsterchen schon bei der Selbstbefriedigung vor der Kamera nur wenig Leidenschaft gezeigt hatte, war der für den nächsten Probedreh die Erwartungshaltung gedämpft.

Wird das Girl etwas lockerer vor der Kamera werden, weil ihr Freund mitmischt? Wie wird sie sich verhalten, wenn unsere dazu gebuchte Amateurin sich den Schwanz ihres Lebenspartners einverleibt?
Ein weiblicher Cuckold, der sie sicher nicht ist, würde vor Erregung auslaufen.

Spannend wurde die Geschichte jedenfalls für alle im Team wegen der 19-Jährigen, die einerseits so geil auf eine Pornokarriere ist, andererseits sich diese wohl etwas anderes vorgestellt hat.

Casting-Dreh mit 19-jähriger Pornowichserin. 0
Casting-Dreh mit 19-jähriger Pornowichserin. 1
Casting-Dreh mit 19-jähriger Pornowichserin. 2
Casting-Dreh mit 19-jähriger Pornowichserin. 3
Casting-Dreh mit 19-jähriger Pornowichserin. 4

Die gerade 19 Jahre alt gewordene Grazerin wollte am liebsten gleich und sofort in einem echten Pornovideo mitmachen. Unzählige Pornos hatte sie sich schon ausgeliehen gehabt. Vor lauter Begeisterung und Naturgeilheit lief ihr dabei nicht nur der Mösensaft in Bächen die dicken Schenkel hinab. Nein, sie sah sich schon von unzähligen, dickschwänzigen Pornodarstellern durchgebockt, und zwar als Hauptakteurin in einem richtigen Fickfilm.

Es nützt ja leider nicht solch einem versauten, jungen Luder mitzuteilen, dass es ganz so einfach mit einer Karriere als Hardcore-Darstellerinnicht ist. Neben einer gewissen Ausstrahlung, muss auch vor der Kamera und nicht nur im heimischen Wohnzimmer die pure Naturgeilheil vorhanden sein und dementsprechend rüber kommen. Abgesehen davon, müssen auch die Bewerbungsfotos einigermassen aktuell sein.

Schon ein halbes Jahr alte Aufnahmen können unter Umständen tatsächliche Äusserlichkeiten am Tag des Casting-Drehs völlig verfälschen. Und dann war es so weit, das Treffen bzw. Casting stande an. Amelie sah nicht nur um einiges anders aus, als auf den uns vorliegenden Fotos, sondern zeigte sich ziemlich schüchtern. Zu schüchtern für ein junges Luder, das sich so oft beim Porno gucken den Kitzler wund wichst.

Im ersten Teil des Casting sollte Amelie sich vor unserer Kamera mit Fingern und Dildo selbst befriedigen. Was dabei raus kam, seht ihr ja ;-)